Archiv der Kategorie: Ansehen

Klimawandel

Hier findest du Videos zum Klimawandel, wie es dazu kommen konnte und warum so wenig dagegen getan wird. Im ersten Video werden die Zusammenhänge und Folgen sehr gut erklärt.

Prof. Volker Quaschning: Ist unser Planet noch zu retten?
Quellenangaben unter Volker Quaschnings Video auf Youtube. Weitere Infos.

Prof. Volker Quaschning: Warum ist das Klimaschutzpaket zum Kotzen?
Quellenangaben unter Volker Quaschnings Video auf Youtube. Weitere Infos.

ZDFzeit: Klimawandel – Die Fakten mit Harald Lesch

ZDF: Klimawandel – Die Folgen für Deutschland

Fridays For Future: Öffentlicher Dialog mit Bundestagsfraktionen

Harald Lesch beim 9. Hessischen Klimaempfang 2019

Klimawandel stoppen? #NoMorePillepalle – heute+ Livestream

BPK 12. März 2019: Scientists for Future zu Protesten für mehr Klimaschutz

Climate Change – The Facts
Die BBC strahlte die Dokumentation am 18. April 2019 aus. Das Video ist auf Englisch (of course!)

Aufstand oder Aussterben? Die Bewegung “Extinction Rebellion”

Klimagerechtigkeit -Zeit zu handeln
Vortrag von Hans Joachim Schellnhuber, Direktor des Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung. Warum es sich lohnt, um jedes Zehntelgrad zu kämpfen.
Sie auch Hans Thie: Rotes Grün.

Quer 25.04.2019: Was bringt die CO2-Steuer?
Ein Interview mit Prof. Ottmar Edenhofer, Chefökonom am Potsdam Institut für Klimafolgenforschung (PIK)

Vortrag Harald Lesch vom 4. Juli 2018 an der TU München:
Warum tun wir nicht, was wir tun sollten

Folien und Vorträge der Ringvorlesung Umwelt beim Referat für Umwelt der TUM.

Quer 10.01.2019: Ein Blick in die Zukunft mit Harald Lesch
Sehr sehenswert! Die Rede der Schülerin Greta Thunberg ist auf Ansehen verlinkt.

arte 23.11.2018: Klimafluch und Klimaflucht

3sat 16.11.2017: Das Erdzeitalter der Menschen

The True Cost

Am 21. Januar 2016 kam der Film “The True Cost” in die deutschen Kinos. Er beschäftigt sich mit unserer Kleidung, den Menschen, die sie für uns herstellen und den Auswirkungen der Produktion auf die Umwelt.

Da wir billig Kleidung kaufen wollen, werden Bauern auf den Baumwollfeldern vergiftet, können Näherinnen sich nicht um ihre Kindern kümmern, weil ihr Lohn so gering ist, dass sie lange arbeiten müssen, um überleben zu können, und sterben Menschen durch vergiftetes Wasser und verseuchte Böden. Der Zusammenbruch des Rana Plaza im Jahr 2013, bei dem über 1100 Menschen starben, war nur das spektakulärste von vielen Unglücken in der Textilindustrie, bei dem Näherinnen zu Tode kamen. Doch wir schaden uns auch selbst. Abgesehen davon, dass wir giftige Chemikalien aus der Kleidung durch unsere Haut aufnehmen, glauben wir Bedürfnisse, die uns die Werbung eingeredet hat, auf Kosten der Arbeiterinnen in Bangladesch befriedigen zu können. Sie werden aber nie befriedigt. Sollen sie auch nicht, denn das ist der Antrieb unseres Wirtschaftssystems: Immerwährender Konsum. Die Kleidung scheint billig zu sein, doch die wahren Kosten sind enorm hoch. Der Film “The True Cost” zeigt die Menschen, die für uns hart arbeiten und doch selbst nicht davon leben können und stellt Bilder unseres irrwitzigen Konsumwahns dagegen. Er benennt die Schuldigen und präsentiert Alternativen.

Bevor es wieder zum shoppen geht, erst einmal diesen Film ansehen! Für den Preis von zwei T-Shirts kann man sich den Film herunterladen und ansehen.

Beitrag zu Film bei ttt vom 28.06.2015

Rohstoffe

Nicht nachwachsende Rohstoffe und wie wir mit ihnen umgehen

Hier findest du Filme zu Gewinnung und Nutzung von nicht nachwachsenden Rohstoffen. Während nachwachsende Ressourcen zwar begrenzt, aber zumindest bei nachhaltiger Nutzung theoretisch unendlich zu Verfügung stehen, sind nicht nachwachsende Rohstoffe endlich. Nachhaltig können diese nur genutzt werden, wenn sie nach ihrer Nutzung immer wieder und möglichst vollständig in den Stoffkreislauf zurückgeführt werden. Für viele nicht nachwachsende Ressourcen, wie beispielsweise fossile Energieträger, ist dies aber grundsätzlich nicht möglich.

ZDF: Zement -Der heimliche Klimakiller

arte: Sand – Die neue Umweltzeitbombe

SWR-Teleakademie: Wem gehört die Welt? Machtkampf um Ressourcen. Heiner Flassbeck analysiert den globalen Kampf um wirtschaftliche Macht, um Ressourcen, Wissen und Technologie, und er beschreibt die Rolle der Finanzmärkte bei diesen Auseinandersetzungen.

arte: Seltene Erden: Die dunkle Seite der Hightech Metalle – Dokumentation

3sat: Sklavenarbeit für unseren Fortschritt – Seltene Erden

3sat scobel 19.11.2015: Rohstoffe

3sat 29.06.2017: Müll-Meister Deutschland

Die große Recyclinglüge | Kontrovers | BR Fernsehen

Goldgrube Müll

ZDFzoom: Die Mogelverpackung – Wie öko sind Tetra Pak & Co.?
Das Märchen vom umweltfreundlichen Getränkekarton (Hintergrundpapier der DUH).

Fleisch

Da das Thema  eine besondere Stellung innerhalb des Themas “Nahrung” hat, findest du hier einige Filme speziell dazu. Die findest hier Berichte über Tierhaltung und Fleischproduktion, Videos zur Frage, ob wir berechtigt sind, Tiere zu essen und Kabarettausschnitte von Hagen Rether, bei denen einem das Lachen im Hals stecken bleibt.

ZDF Die Anstalt vom 18.12.2018

ORF Vorarlberg heute: Fleisch als Klimakiller

WissensWert: Fleisch und Nachhaltigkeit

The Meatrix Relaunched – 2015
Hier findest du das Informationsmaterial der Heinrich-Böll-Stiftung.

ORF Kreuz und Quer: Fleischlos die Welt retten

Pig Business in Germany

SWR – Schweine für den Müllcontainer

3sat nano – Schweinetötung NICHTS FÜR EMPFINDLICHE GEMÜTER

Philip Wollen über die Notwendigkeit, auf Fleisch zu verzichten.

3sat scobel – Dürfen wir Tiere töten?

Richard David Precht im Gespräch mit Robert Spaemann – Dürfen wir Tiere essen?

Hagen Rether über Fleisch, Ernährung und CO2

Hagen Rether – Die Wahrheit über Fleisch

Hagen Rether über Fleisch, Milch und Co … und über uns alle

Fast Food – Dem Hamburger auf der Spur

Nie wieder Fleisch?
ARTE Dokumentation vom 27.3.2012

arte Dokumentation: Die neuen Vegetarier – Dürfen wir Tiere essen?
In dieser Dokumentation geht es vor allem um die persönlichen Beweggründe, VegetarierIn zu werden. Ist Fleischkonsum nötig? Für diejenigen, die ihn vermissen würden, werden Alternativen vorgestellt. Ökologische Aspekte des übermäßigen Fleischkonsums werden nur am Rande erwähnt.

Freihandel TTIP & CETA

Auch wenn TTIP im Gegensatz zu CETA (noch) nicht Realität ist,  findest du hier Filme zum Thema “Freihandel”, speziell TTIP.

arte (4.12.2018): Die Macht der Konzerne

Experten-Check: Was der Handelsgerichtshof in TTIP wirklich bedeutet
Hier
kannst du den Apell gegen TTIP unterzeichen.

Hier ein Link zur Internetseite von Max Otte, dem Ökonomen, der die Finanzkrise voraussagte. Dort findest du Filme und Texte zu TTIP und Eurokrise.

arte (21.4.2015): TTIP- Freier Handel oder freie Bürger?

TTIP ist eine einzige Klimakatastrophe

Was ist TISA?

Demokratie in Gefahr: TTIP & “Regulatorische Zusammenarbeit”:

ARD Dokumentation vom 04.08.2014:
TTIP – Der große Deal – Geheimakte Freihandelsabkommen.

Das Freihandelsabkommen (TTIP) in drei Minuten einfach erklärt

Freihandelsabkommen TTIP und Peter Bofinger bei Pelzig hält sich 11.02.2014

3sat Dokumentation: TTIP – Gefährliche Geheimnisse

TTIP Day one

Die Anstalt vom 24. Mai 2016: TTIP & CETA

Finanztransaktionssteuer

Die Steuer für Bildung, Gesundheit und Klimaschutz

Hier findest du Filme zur Finanztransaktionssteuer. Neben diesen Filmen findest du bei YouTube noch viele andere, die aber mit unsinnigen Angaben zur Höhe der Steuer arbeiten. Die Absicht dahinter ist, beim Sparer Ängste vor der Steuer zu schüren. Daher sind sie hier nicht aufgeführt.

Steuer gegen Armut: Erklärt in 84 Sekunden.

ARD Plusminus vom 26.1.2010

Finanztransaktionssteuer – Eine gute Idee?

Oxfam-Spot mit Heike Makatsch

Future News featuring Andrew Lincoln, Bill Nighy, Clémence Poésy, Heike Makatsch and Javier Cámara

Die Toten Hosen zur Steuer für Bildung, Gesundheit und Klimaschutz!

Entspannen & Nachdenken

Hier findest du einige Videos zum Entspannen und Nachdenken. Manche scheinen auf den ersten Blick nicht unbedingt etwas mit dem Ökologischen Fußabdruck zu tun zu haben, aber die Zusammenhänge werden schnell klar werden. Zukunftsfähigkeit ist nicht nur eine Sache des individuellen Konsum, sondern auch eine Frage der gesellschaftlichen Strukturen. Sie zwingen uns zu bestimmten Verhaltensweisen. Aber wer sagt, dass wir diese Strukturen nicht ändern können. Ein paar Hinweise findest du unter “Anders leben” und im Text von Hans Thie “Rotes Grün“.

Bodo Wartke – Hambacher Wald

Culcha Candela – Schöne neue Welt

K.I.Z. – Hurra, diese Welt geht unter

Rita Apel – Poetry Slam zu Mikroplastik

Volker Pispers – Kapitalismus Erklärung

AGRAPROFIT – Der Film

Georg Schramm – Volksverblödung

Erwin Pelzig: Das europäische Huhn (7.11.2008)

Hagen Rether – Der Wähler ist so dumm, dass es weh tut!

“Die Rechnung” Klimafilm

Grocery Store Wars (2005)

Hubert von Goisern – Brenna tuats guat

Bumerang

Schulkind

24

Zille Kinder

The Incredible Power Of Concentration – Miyoko Shida
Bitte bis zum Ende ansehen, um das Gewicht deiner Handlungen zu verstehen.

MAN

Wake Up Call

Wachstum

“Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an economist.” (Jeder der glaubt, dass exponentielles Wachstum in einer begrenzten Welt für immer andauern kann, ist entweder ein Verrückter oder ein Ökonom.)

Kenneth Ewart Boulding (1910-1993), amerik. Ökonom

Die Apologeten des Wachstums
Das 27minütige Video besteht aus vielen in YouTube gefundenen Filmen, die Gabriel Becker (Student an der Filmakademie Ludwigsburg) zusammengestellt hat. In den Videos geht es um (tw. hemmungslosen) Konsum und um Wirtschaftswachstum. Das Video ist vertont mit eigens komponierter “Kirchenmusik” von Peter Gortner (Heidelberg). Die Stücke „Credo des Wachstums“ und „Hohes Lied der Shopping Queens“ werden vom Anglistenchor Heidelberg gesungen, das Bass-Solo „Consumare“ von Florian Störtz.

arte (17.9.2019): System Error Ein Film von Florian Opitz

arte (4.11.2014): Wachstum, was nun? Ein Film von Marie-Monique Robin

arte: Letzte Warnung – Die Grenzen des Wachstums

There’s No Tomorrow (peak oil, energy, growth & the futur)

Niko Paech über Post-Wachstums-Ökonomie, Barbarei & Nachhaltigkeit
Jung & Naiv: Folge 405

Umweltökonom Dr. Niko Paech im Gespräch

Niko Paech: Weg zur Postwachstumsökonomie

Niko Paech: Postwachstumsökonomie in 20 Minuten

Prof. Niko Paech: Wachstum? Nein, danke!

Niko Paech: Die Wachstumsparty ist vorbei (Teil 1)

Niko Paech: Die Wachstumsparty ist vorbei (Teil 2)

Niko Paech: Postwachstumsökonomie und die Rolle des Geldes
Mehr Infos zum Thema findest du bei Global Change Now.

Niko Paech: Zeitknappheit, Konsum und Glück

Niko Paech: Vom Wachstumsdogma zur Postwachstumsökonomie

The Impossible Hamster

arte: Schluss mit schnell

Globo

Volker Pispers: Kapitalismus

Elektromobilität

Als Alternative zu Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren sind Elektrofahrzeuge nötig. Allerdings wird Elektromobilität alleine nicht die Lösung für eine zukunftsfähige Mobilität darstellen. Hierzu der Artikel “E-Mobilität: Knappe Rohstoffe durch E-Autos” in der Frankfurter  Rundschau vom 29. Juli 2015. Die Hoffnung, alle Autos mit Verbrennungsmotor durch Elektroautos ersetzen zu können, wird sich nicht erfüllen. Für die derzeitige Batterietechnik wird Lithium zum begrenzenden Rohstoff. Auch Seltene Erden für Dauermagneten werden knapp werden. Der Energieaufwand für deren Gewinnung wird enorm steigen und somit die erhofften Einsparungen der CO2-Emissionen zunichte machen. Auch hätte Elektromobilität nur dann Sinn, wenn der Strom aus erneuerbaren Quellen käme. In Verbindung mit anderen Mobilitäts- und Wohnkonzepten stellen Elektroautos jedoch einen wichtigen Baustein dar.
Zum Thema Mobilität siehe auch den Beitrag von Petra Stechele “Reisen“.

Wie öko ist das Elektroauto wirklich?

Elektromobilität und Energiewende: Kurzsichtige Regierungspläne
Prof. Volker Quaschning lehrt an der HTW Berlin und ist Autor verschiedener Standardwerke zu erneuerbaren Energien. Volker Quaschnings Homepage

ARD – Die Story im Ersten: Das Märchen von der Elektro-Mobilität

Strom im Tank

Warum das Elektroauto sterben musste …

Grundeinkommen

Teil 1/2 – Grundeinkommen und der ökologische Fußabdruck – April 2009

Teil 2/2 – Grundeinkommen und der ökologische Fußabdruck – April 2009

Grundeinkommen – DER FILM

Bedingungsloses Grundeinkommen jetzt? Gespräch mit Ronald Blaschke, Berlin 14.09.2013

Die Anstalt vom 16. Mai 2017
Sehr sehenswert. Ab Minute 24:40 erklärt Anny Hartmann das Grundeinkommen.