Weiterführende Schulen

weiterfuehrende schulen
Links und Materialien für die Arbeit an weiterführenden Schulen.

Das Filmprojekt 199 Kleine Helden porträtiert Kinder aus allen Ländern der Welt und zeigt ihre Lebensbedingungen. Es wird deutlich, unter welchen unterschiedlichen Bedingungen Kinder auf der Welt ihr Recht auf Bildung wahrnehmen. Hierzu ein Artikel aus der Stuttgarter Zeitung vom 5. Oktober 2016.

Bayerisches Landesamt für Umwelt: Didaktisches Konzept (download).

Brot für die Welt: Informationen und Unterrichtsmaterial zur Studie „Zukunftsfähiges Deutschland in einer globalisierten Welt“ (download).

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit: Umwelt im Unterricht (Link).

creating sustainability e.V.: Lehrerzimmer (Link).

Die Multivision (Kl.5-7): Unterrichtsmaterial zum Schwerpunkt Ernährung (download).

Die Multivision (Kl.8-12): Unterrichtsmaterial gesamt (download).

Einfach ganz anders: Vier Lernmappen zu den Themen Nachhaltigkeit, Boden, Wasser und Klima zum downloaden (Link).

Endlich Wachstum! Bildungsmaterialien für eine sozial-ökologische Transformation (Methodensammlung).

ENSIGA:  Umweltplanspiel zum Ökologischen Fußabdruck.

Forum Umweltbildung Wien: Ökologischer Fußabdruck in der Schule (download).

Greenpeace: Iss gut jetzt! – Bildungsmaterial zu (umwelt-)bewusstem Essen (download).
Das Bildungsmaterial „Iss gut jetzt!“ enthält verschiedene Unterrichtseinheiten. In vier Arbeitsblättern geht es um die Frage, was in unserem Essen steckt über die Folgen für die Umwelt bis hin zu Alternativen beim Einkaufen. Es soll Fünft- bis Achtklässler sensibilisieren, über Produktion, Ressourcenverbrauch und Konsum nachzudenken. Ausgewählte Tipps zu Literatur, Links und Filmen runden das Material ab.
Das Bildungsmaterial zu Lebensmitteln kann direkt als PDF heruntergeladen oder als Broschüre kostenfrei bestellt werden.

Grüne Liga Berlin: Maßnahmen Ökologischer Fußabdruck (Link).

KURS21 Schulen unternehmen Zukunft: Kurzinformation zu den Lernbausteinen (download).

LiebLinks für Lehrer & Schüler: Link-Liste zu Umweltbildung / Umwelterziehung (Link).

Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen: Das Fußabdruck-Spiel (download), das Weltressourcen-Spiel (download) und das Gerechte Welt Spiel (download).

Schule der Zukunft mit einer umfangreichen Materialsammlung (Link).

Themenblätter der Bundeszentrale für politische Bildung:
Nachhaltige Entwicklung: Der Begriff der Nachhaltigkeit wird heute in vielen Zusammenhängen verwendet. Teilweise wird er in der alltagssprachlichen Bedeutung von „Dauerhaftigkeit“ benutzt. So wird alles, was als erstrebenswert betrachtet wird, mit nachhaltiger Entwicklung in Zusammenhang gebracht. Was unter nachhaltiger Entwicklung genau verstanden werden kann, ist jedoch politisch umstritten. Kann Umweltschutz ohne Rücksicht auf soziale Gerechtigkeit nachhaltig sein? Ist ein nachhaltiges Wachstum der Wirtschaft überhaupt möglich?
Die Unterrichtseinheit zeigt das Dilemma zwischen ökologischen und ökonomischen Sichtweisen auf Nachhaltigkeit anhand von anschaulichen Beispielen aus der Lebenswelt von Schülern: etwa der Herstellung einer Jeans oder dem Zusammenhang zwischen Nachhaltigkeit und Fast-Food.
PDF farbig (download) / PDF schwarzweiß (download).

Mobilität und Umwelt: Mobilität gehört zur modernen Gesellschaft und gilt als Bedingung für Alltagsanforderungen wie Arbeiten oder Einkaufen. Wie wichtig sie ist, spüren wir vor allem, wenn sie eingeschränkt wird, z.B. bei Bahnstreiks oder wenn der Kraftstoffpreis steigt. Die Kehrseite der Mobilität sehen wir an Umweltbelastungen. Bleibt zu fragen: Wieviel „Mobilität“ verträgt das Klima?
Die Bedeutung der Mobilität im Zusammenhang mit den Auswirkungen auf die Umwelt stehen im Vordergrund dieser Themenblätter. Neben der Frage nach Mobilitätsgründen und möglichen Maßnahmen zum Schutz des Klimas wird exemplarisch die Debatte über ein mögliches Tempolimit auf deutschen Autobahnen behandelt.
PDF farbig (download) / PDF schwarzweiß (download).

Klimagerechtigkeit: Inzwischen herrscht aufgrund der wissenschaftlichen Erkenntnisse eine breite Einigkeit, dass der Mensch einen Einfluss auf das Weltklima hat. Klar ist, es muss etwas getan werden. Kann die Verantwortung zur Rettung des Klimas gerecht auf die Verursacher verteilt werden?
Diese Frage steht im Mittelpunkt der Themenblattausgabe. In einem schlüssigen Aufbau werden menschliche Einflüsse auf das Klima, globale Verursacher und Folgen des Klimawandels sowie eine mögliche Problemlösung zur Analyse und Beurteilung gestellt.
PDF farbig (download) / PDF schwarzweiß (download).

The USGS Water Science School: Materialsammlung (Link)

Unser kleines Dorf: Unterrichtsmaterial (Link).

Unterricht mit digitalen Medien: WebGIS zum Ökologischen Fußabdruck (Link).

Materialsammlung der Verbraucherzentrale: Materialien zum Ökologischen Fußabdruck  (Suchergebnisse).

Verbraucherzentrale Hessen: Materialseite für LehrerInnen (Link).

Ernährung und Verbraucherbildung: Hintergrund: Ökologischer Fußabdruck (download).

Verlag an der Ruhr : So essen sie! Fotoporträts von Familien aus 15 Ländern. (Link)
Hungerrevolte in Haiti und drohende Versorgungskrisen in den Entwicklungsländern – der Hunger hat den Weg in die Schlagzeilen zurückgefunden. Die Gründe sind vielschichtig und nicht mehr losgelöst von anderen Problemen zu betrachten, wie Energiegewinnung, Klimawandel und der Notwendigkeit von nachhaltigem Handeln. Mit diesen Arbeitsmaterialien schaffen Sie sich und Ihren Schülern einen vielseitigen Zugang zu diesen Themen: Wie ernähren sich die Menschen hier und anderswo? Wie viel geben sie dafür aus? Was ist Hunger und wo liegen seine Ursachen? Habe ich mit meinem Verhalten darauf Einfluss? Diesen und weiteren Fragen können Sie mit den 16 DIN-A3-Fotokarten und den informativen Begleitmaterialien auf den Grund gehen. Zahlreiche Arbeits- und Infoblätter sowie Verlaufsskizzen und Beobachtungsbögen unterstützen Sie bei der Arbeit mit den Fotos.

Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU):
Die große Transformation.
The Great Transformation.

WWF Österreich: Schools for a living planet – Dem Ökologischen Fußabdruck auf der Spur (download).

Facebooktwittergoogle_plusreddittumblrmail

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.