Overshoot

Als Overshoot bezeichnet man den Fehlbetrag zwischen der Biokapazität und dem Ökologischen Fußabdruck (Footprint). Im Konzept eines Buchhaltungssystems gibt er den Fehlbetrag zwischen Kapital (inklusive Zinsertrag) und Ausgaben an, mit anderen Worten: die Schulden.

Das Global Footprint Network (GFN) berechnet in jedem Jahr die auf der Erde verfügbare Biokapazität und stellt sie dem Ökologischen Fußabdruck (Footprint) gegenüber. Ist der Footprint größer als die Biokapazität, dann spricht man von einem „Overshoot“, also einer globalen ökologischen Überschuldung. Zurzeit beansprucht die Menschheit bereits soviel Ressourcen, dass es mehr als 1,7 Planeten Erde bedürfte, um diese zur Verfügung zu stellen.

Overshoot © Global Footprint Network, WWF

Earth Overshoot Day
Am 2. August war das Jahresbudget für 2017 aufgebraucht. Seitdem werden mehr Ressourcen verbraucht als sich in einem Jahr wieder neu bilden können. Die Menschheit lebt also seit diesem Termin bis zum Jahresende auf Pump, da sie nun das Naturkapital aufzehrt, statt sich mit den Zinserträgen zufrieden zu geben. Im Deutschen wird der Earth Overshoot Day als Welterschöpfungstag bezeichnet.

Das Konzept des Earth Overshoot Day wurde von der englischen NGO „New Economics Foundation“ (NEF) im Jahr 2007 entwickelt und wird seitdem alljährlich berechnet. Die Berechnung erfolgt aufgrund der besten verfügbaren statistischen Daten auf globaler Ebene. Auf der Bevölkerungs- und Konsumentwicklung und der Wechselwirkung zwischen der Entwicklung des globalen BIP und dem globalen Ressourcenbedarf sowie einer Abschätzung des global verfügbaren Biokapazität.

Earth Overshoot Day = Biokapazität (gha) / Ökologischer Fußabdruck (gha) x 365

Da weder die Bestimmung der global verfügbaren Biokapazität noch die Messung des Footprints mit wissenschaftlicher Genauigkeit möglich ist, kommt es bei der Abschätzung des Datum zu Schwankungen. Die Tendenz ist jedoch eindeutig: Wir übernutzen unseren Planeten.  Wie die sich Biokapazität und Footprint in den einzelnen Ländern entwickelt haben, kannst du sehen, wenn du auf das Bild klickst.

Footprint World

Radiofabrik (Salzburg): Interview zum Earth Overshoot Day 2013 mit Michael Schwingshackl von Plattform Footprint. Earth Overshoot Day.

Wenn du wissen möchtest, wie viele Planeten Erde du für deinen Lebensstil benötigst, kannst du deinen Footprint hier ausrechnen lassen.

Facebooktwittergoogle_plusreddittumblrmail

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.