Schlagwort-Archive: Fluchtursachen

Fluchtgrund Klimawandel

Es gibt eine Beziehung zwischen unserem Lebensstil und dessen Folgen, die Millionen von Menschen in anderen Teilen dieser Welt die Existenzgrundlage entziehen. Wenn in der gegenwärtigen Diskussion über die Beseitigung von Fluchtursachen gesprochen wird, ist meistens von Kriegen und Unrechtsregimen die Rede, aber selten von dem, was wir selbst zu diesen Ursachen beitragen.

Die Reihe »Fluchtgrund Klimawandel«, die die Katholische Akademie zusammen mit mehreren Partnern veranstaltet, will diesen Zusammenhang in den Blick nehmen und eine öffentliche Debatte anregen. Sie wird eröffnet mit einem Vortrag von Prof. Dr. Walter Kälin, emeritierter Ordinarius für Staats- und Völkerrecht an der Universität Bern. Als ein international ausgewiesener Experte für Menschenrechts- und Flüchtlingsfragen war er von 2003–2008 und von 2012–2014 Mitglied des UNO-Menschenrechtsausschusses. Von 2004–2010 war er Repräsentant des UNO-Generalsekretärs für die Menschenrechte intern Vertriebener (Internally Displaced Persons). 2012 bis 2015 leitete er als Gesandter der Präsidentschaft der Nansen Initiative zu grenzüberschreitender Katastrophenvertreibung einen internationalen Konsultationsprozess zum Thema Klimaflucht. Er wird in seinem Vortrag vor allem auf die Tatsache eingehen, dass das geltende Recht Menschen, die wegen Katastrophen und schleichenden Umweltveränderungen fliehen, nicht als Flüchtlinge anerkennt. So stellt er die Frage, ob sie trotzdem Schutz verdienen und wie dieser gewährt werden kann.

Die Reihe »Fluchtgrund Klimawandel« wird mit Vorträgen, Gesprächen, Filmen und weiteren Veranstaltungen bis ins Frühjahr weitergehen. Gemeinsam mit unseren Partnern würden wir uns sehr freuen, Sie zum Auftakt am 16. September in der Katholischen Akademie willkommen heißen zu können.

Bitte vergessen Sie nicht, sich unter
anzumelden!